Willkommen beim Schützenverein Buer i.W. 1769 e.V.

Die Krone für die Buersche Schützenkönigin

Die Krone für die Buersche Schützenkönigin

Diese von Goldschmiedemeister Alfred Weber entworfene und angefertigte Krone wurde im Jahre 1979 vom Hause Weber dem Schützenverein Buer gestiftet.

Besetz ist die Krone mit echten Zuchtperlen, eine Stiftung des verstorbenen Oberst Hermann Lehrig.

Die ovale Fläche in der Mitte der Krone wird mit einem Monogramm der jeweils amtierenden Königin graviert. Das Plättchen mit dem Monogramm ist herausnehmbar und bleibt im Besitz der Königin. Das Einsetzen der neuen Monogrammflächen übernimmt die Firma Juwelier Weber.